Esra

Nun möchte ich euch eine weitere Mitarbeiterin vorstellen: unsere „Lehrline“ Esra! Sie macht bei uns eine Lehre als Mediendesignerin und unterstützt sowohl unser PRESS THE BUTTON Projekt, als auch unsere Bildbearbeitung im Fotostudio martinundsilvia.

Esra ist eine selbstbewusste, junge Frau – ein wenig trotzig und nicht auf den Mund gefallen. Sie weiß ganz genau, was sie will und versucht das mit beeindruckendem Energieeinsatz zu erreichen.

Bei ihrem Bewerbungsgespräch rief sie bei uns eine gewisse Verwunderung hervor, die sich am besten mit dem Wort „Häää?“ umschreiben lässt:
Als wir alles Wesentliche besprochen hatten, entstand eine kurze Pause, in der niemand sprach. Esra stand in unserem Büro, zwischen Silvias und meinem Arbeitsplatz. Sie hatte ihre Arme verschränkt, was ihrer Erscheinung eine gewisse Erhabenheit verlieh und sagte mit einem Blick, der schon alles verriet: „Hmmm… da sieht es aber schon recht unordentlich aus!“.

Das verschlug uns erst einmal die Sprache. Eine Siebzehnjährige, die unbedingt die Stelle wollte sagte das. Sie sagte aber…   einfach nur die Wahrheit. Entwaffnend ehrlich. Damit hatte sie uns in ihren Bann gezogen und die Stelle war ihr sicher.
(und es sah wirklich aus wie Sau).

Mittlerweile sind wir uns schon gegenseitig ans Herz gewachsen und sie ist eine echte Bereicherung in unserem Berufsalltag.

Bei PRESS THE BUTTON hat sie den Ehrgeiz, die schnellste Bildbearbeiterin zu sein und bringt sich mit tollen Effektvorschlägen ein. Sie war zu Beginn etwas zaghaft in der Kommunikation, wird jedoch mit jedem Tag selbstsicherer und ist ein glänzendes Beispiel für kulturübergreifende Freundschaft. Esra ist ein richtig cooles Mädel und wird mit jedem Tag ein kleines Stück mehr sie selbst.

Esra, DANKE für deine Kraft, die du in unsere Projekte investierst! Geh deinen Weg mit der Bestimmtheit des Anfangs weiter, denn ihm wohnt ein Zauber inne und seine Kraft begleitet deinen Weg… (frei nach Hermann Hesse).